RBS » Produkte » Textile Isolierungen und Isoliermanschetten

Textile Isolierungen und Isoliermanschetten

RBS Textile Isolierungen und Isoliermanschetten aus hochtemperaturbeständigen Geweben werden in den verschiedensten Industrien vor allem aus 2 Hauptgründen eingesetzt:

  • Steigerung der Energieeffizienz in Bereichen wo mit anderen Materialien nicht gedämmt werden kann
  • Als Berührschutz zur Erhöhung der Arbeitssicherheit

Egal ob im Rohrleitungsbau, für Groß- und Kleinmotorenherstellung oder in der Abgasbehandlung, RBS technische Konfektionen stehen für langjährige Lebensdauer und können im Bedarfsfall durch innovative Zurr- und Spannsysteme ohne großen Aufwand getauscht werden. 

Für diese Produkte setzen wir die gleichen, langjährig erprobten Materialien ein wie für unsere Kompensatoren bzw. Faltenbälge und erweitern diese um Reissverschlüsse, Hakenverschlüsse oder Klettverschlüsse um eine schnelle und einfache Montage zu ermöglichen.

Wir haben standardmäßig diese Materialien lagernd:

Planenmaterial

für Temperaturen bis 70°C geeignet, wird oft als Staubschutz eingesetzt

Glasfasergewebe

entweder mit beidseitiger PU- oder Silikonbeschichtung eignet sich für einen Temperaturbereich von 250 – 550°C.

Aramidfasergewebe

mit Alubeschichtung für Temperaturen bis ca. 350°C geeignet, weist eine hohe Zugfestigkeit auf

Silikatfasergewebe

mit Alubeschichtung oder Vermiculitebeschichtung für Temperaturen bis ca. 1000°C, wird aufgrund der Temperaturbeständigkeit oft in Stahlwerken und Gießereien verwendet

Anfrage Telefon Email

DE
EN DE