RBS » Produkte » Isolierbolster

RBS Isolierbolster

RBS Isolierbolster als Zusatzlagen im Strömungskanal werden zur Erhöhung der Temperaturbeständigkeit (bis zu 1000°C) von Gewebekompensatoren mit verbaut. Dabei dient als Außenlage immer der Gewebekompensator selbst und der Isolierbolster wird als zusätzliche Innenlage im Strömungskanal verbaut.

Für diese Produkte setzen wir die gleichen, langjährig erprobten Materialien ein wie für unsere Kompensatoren bzw. Faltenbälge und erweitern diese um Innenlagen aus Mineralfaser oder höher temperaturbeständigen Faser Matten, je nach spezifischer Anwendung.

Wir haben standardmäßig diese Materialien lagernd:

Glasfasergewebe

entweder mit beidseitiger PU- oder Silikonbeschichtung eignet sich für einen Temperaturbereich von 250 – 550°C.

Silikatfasergewebe

mit Alubeschichtung oder Vermiculitebeschichtung für Temperaturen bis ca. 1000°C, wird aufgrund der Temperaturbeständigkeit oft in Stahlwerken und Gießereien verwendet.

Keramikfasergewebe

mit Metallverstärkung (INCONEL Draht) für Temperaturen bis ca. 1260°C geeignet, weist eine hohe Zugfestigkeit auf.

Anfrage Telefon Email

DE
EN DE